Tabakrauch
Zigarettenrauch erfolgreich reduzieren!
http://www.zigarettengeruch.de/index.html

© 2016 Tabakrauch
Kontakt

 

Mier Lufttechnik GmbH
Am Alten Brunnen 8b
85659 Forstern.

 

08124 4436094

info@luftreinheit.de

 

Kontaktformular

 

Passivrauchen?

NEIN

 

 

 

 

 

 

 

 

Biologische Luftreinigung

 

Gerüche abbauen durch biologische Wirkstoffe.

 

Videoclip (3 Min 23) über Geruchsabbau ansehen.

Zigarettenrauch stinkt und ist ungesund.

Kalter Zigarettenrauch stinkt intensiv, aber nicht mehr lange. Kontaktieren sie uns!
Zigarettenrauch stinkt!

Zigarettenrauch verursacht bei vielen Nichtrauchern Unwohlsein. Schädliche Stoffe werden eingeatmet, dadurch sinkt die Lebensqualität.
Auf dem Balkon, auf der Terrasse oder im Garten wird immer wieder geraucht. Durch offene Fenster oder Türen dringt der Zigarettenrauch ungebeten in unsere Wohnräume.

Viele empfinden den Geruch von Tabakrauch als sehr unangenehm. Leider können wir den ungebetenen Rauchgeruch nicht aussperren. Büroräume aber auch Wohnräume müssen regelmäßig gelüftet werden. Substanzen wie Kohlendioxid, Wasserdampf und Ausgasungen müssen entfernt werden.
Während dieser Zeit können Rauchgerüche eindringen.

Wer mit geöffnetem Fenster schläft (mit einem Raucher in der Nachbarschaft) kennt das Rauchgeruchsproblem bestimmt. Anfragen erreichen uns immer wieder,  wie diese Geruchsbelästigungen zu reduzieren sind.

Empfehlungen

  • Eine vorhandene Lüftungsanlage ist gut geeignet um einen extra Tabakrauchfilter im Luftkanal einzubauen. Dieser Filter filtert Geruchsstoffe und Tabakrauchpartikel (Feinststaub),  wodurch eine gute Raumluft entsteht. 
  • Ein Luftreiniger der chemische Stoffe als auch Feinststaub aus der Raumluft entfernt, minimiert die Geruchsbelästigung deutlich. Leider verspricht die Werbung bei vielen Luftreinigern viel. Nur wenige Geräte entfernen sowohl chemische Substanzen wie auch Geruchsstoffe und Partikel aus der Raumluft.
    Das Nikotin und andere Substanzen verbleiben in der Regel im Filtermedium. Der Filter muss daher regelmäßig gereinigt oder ausgewechselt werden. Beachten Sie die Wartungskosten bzw. die Kosten für die Filter.
  • Manche Luftreinigungsgeräte erkennen durch Sensoren Zigarettenrauch sowie Geruchsstoffe. Der Luftreiniger schaltet sich automatisch ein und sobald die Raumluft wieder sauber ist, schaltet er auf Standby. So werden Stromkosten gespart und die Wartungsintervalle verlängern sich.
  • Gerüche alleine werden auch durch pflanzliche Wirkstoffe effektiv, schnell und kostengünstig abgebaut.
  • Ein Raucherraum in der Firma mit geeigneten Luftreinigungsgeräten minimiert die Rauchbelastung. Eine Verschleppung wird dadurch deutlich reduziert.

Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns per E-Mail (Kontaktformular) oder rufen Sie uns an!
Mier Lufttechnik GmbH. Am Alten Brunnen 8b – 85659 Forstern. 08124 4436094 oder info@luftreinheit.de

Informationen Zigarettenrauch


Qualm vermeiden!

Blätter der Tabakpflanze werden getrocknet und weiterverarbeitet als Tabak für Zigarren- oder Zigarettenherstellung. Beim Rauchen entsteht in der Tabakglut eine hohe Temperatur wodurch viele Substanzen zum großen Teil verbrannt werden.
In der Zeit, in der die Zigarette qualmt (Nebenstromrauch) ist die Temperatur wesentlich niedriger. Viele giftige Substanzen werden nicht vollständig verbrannt sondern als Schadstoffe freigesetzt. Daher ist Passivrauchen ungesund und sollte vermieden werden.

Bemerkung:
Eine Zigarette wird in der Regel nur zur Hälfte geraucht. Die restlichen 50% der Tabakmasse verqualmen.

Die Zusammensetzung der Schadstoffe, die durch Zigarettenrauch entstehen, ist nicht bekannt. Manche Stoffe können durch direkte Messungen (Formaldehyd) nachgewiesen werden. Andere Stoffe können nur durch eine Luftbeprobung und die chemische Analyse (Cotinin) nachgewiesen werden. Nur für wenige Stoffe sind Grenzwerte vorhanden.

Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns per E-Mail (Kontaktformular) oder rufen Sie uns an!
Mier Lufttechnik GmbH. Am Alten Brunnen 8b – 85659 Forstern. 08124 4436094 oder info@luftreinheit.de

Luftreiniger gegen Zigarettenrauch

Die meisten Luftreiniger sind gegen Zigarettenrauch ungeeignet. Das Filtermedium kann nur wenig Nikotin und andere chemische Substanzen speichern. Die Filter sind schnell gesättigt und sind nach ein paar Tagen fast wirkungslos.

Nur wenige Geräte erfüllen unsere Kundenanforderungen.

Für den Gebrauch zu Hause oder im Büro haben wir gute Erfahrungen mit zwei Luftreinigungsgeräten gemacht. Unsere Angaben beziehen sich auf Erfahrungen und Kundenrückmeldungen. Die Angaben beziehen sich nicht auf Raucherräume. Hier ist die Schadstoffkonzentration viel höher wodurch die Luftreinigerfilter wesentlich schneller gesättigt sind. Die Filterwechsel- und Wartungskosten steigen dadurch.

Bild Luftreiniger Grace im Einsatz Luftreiniger AirOne
Modell Grace Electromax Airone
Preis* € 1.318,00 € 2.702,00
Luftleistung max. 350 m3/Stunde 306 m3/Stunde
Filtermedium Vorfilter, Elektrofilter,
Aktivkohlefilter
Staubfilter, Feinstaubfilter,Hepafilter,
Aktivkohlefilter, Aldehydfalle
Wartungen  Nach Bedarf:
Elektrofilter selbst reinigen
Jährlich:
Vorfilter, Aktivkohlefilter austauschen
Nach 1 bis 2 Jahren:
Beide Filter austauschen
Filterkosten*  Vorfilter € 20,00 - Aktivkohlefilter € 70,00  € 449,00 pro Filtersatz 


* inkl. 19% MwSt. ohne Versandkosten

Fragen? Rufen Sie uns an.
Mier Lufttechnik GmbH. Am Alten Brunnen 8b – 85659 Forstern. 08124 4436094 oder info@luftreinheit.de
Kontaktformular.

Kontaktformular Zigarettenrauch

Mier Lufttechnik GmbH - Am Alten Brunnen 8b - 85659 Forstern (bei München) - 08124 4436094
info@luftreinheit.de

Name (erforderlich)
E-Mail (notwendig für Rückmeldung)
Sie benötigen Infos über:





Nachricht